Reisetbauer
Reisetbauer
Reisetbauer
Reisetbauer
Reisetbauer
Home Die Brände Whisky Der Ursprung Der Brenner Die Menschen Medienservice Kontakt English

Reisetbauer Single Malt Whiskys

Im Vergleich zu irischen oder schottischen Whiskys, die meistens in Sherry oder Portweinfässern lagern, geht Hans Reisetbauer seinen eigenen Weg.

"Ich habe lange überlegt und dann ganz bewusst gebrauchte Barriquefässer von heimischen Weinbauern verwendet." - Hans Reisetbauer

Reisetbauer hat den Malzbrand in Fässer gelegt, wo einst Chardonnay und Trockenbeerenauslese reiften. Die leichte Frucht im Holz sollte sich im Laufe der Jahre mit dem Whisky vereinen und so das Malzaroma zusätzlich verstärken.

Für seine Single Malt Whiskys hat Hans Reisetbauer eigens vier Hektar Sommerbraugerste gepflanzt. Im Juli 1995 wurde dieses Getreide erstmals geerntet und bei einer benachbarten Mälzerei schonend gemälzt. Daraufhin wurde das Malz geschrotet und bei 65° C gemaischt. Anschließend abgekühlt und in Edelstahltanks rund 70 Stunden vergoren.

Die vergorene Maische wird dann in Kupferkesseln im Rauh- und Feinbrandverfahren destilliert. Dieser Malzbrand kam mit rund 71 Prozent Alkohol in vier gebrauchten Trockenbeerenauslesen- und Chardonnayfässern von den österreichischen Spitzenwinzern Kracher und Velich und durfte langsam seiner Vollendung entgegenreifen.

Single Malts werden nicht verschnitten, sondern stammen nur aus einem einzigen Destillat. Ihr Rohmaterial ist stehts hochwertiges Gerstenmalz und ihr besonderes Aroma erhalten sie durch lange Lagerung im Fass.

Diese Fässer werden vom Meisterbrenner, Hans Reisetbauer, sorgfälltig ausgesucht und stammen von den österreichischen Spitzenwinzern Gerhard Kracher und Heinz Velich.

Verkostungsnotizen

Single Malt Whisky 7 jährig 43 % vol.
„Delikat und breit gefächert auf der Nase mit leicht geröstetem Aroma von Haselnüssen und getrockneten Kräutern. Angenehme Note von Brot und Cerealien am Gaumen, einen Hauch rauchig und mit feiner Würze, gealtert, dennoch voll Schwung.“

Single Malt Whisky 12 years 48 % vol.
„Der Single Malt Whisky überzeugt am Gaumen mit einer wunderbaren, schokoladigen Kakaonote und einem sehr dichten, fruchtigen Malzaroma. Durch das Reifen in Trockenbeerenauslesefässern entstand ein trockener, süßer Charakter mit einer leicht rauchigen Note.“

Single Malt Whisky 15 years 48 % vol.
„In der Nase ein eleganter, aber engmaschiger Mix aus getreidigen Noten und Fassaroma, aber auch grasig-frisch und vegetabil, Noten von Dörrfrüchten, Jod, Quitten. Am Gaumen kräftig, schön unterstützt durch fasstypische Noten, mit Würze und Anklängen an Eiche und Walnuss, wieder getreidig-malzig, röstig, Kaffeearomen, dunkle Anmut, wieder grasig, der Alkohol präsent aber eingebunden, crispy ausklingend.“