Reisetbauer
Reisetbauer
Reisetbauer
Reisetbauer
Reisetbauer
Home Die Brände Whisky Der Ursprung Der Brenner Die Menschen Medienservice Kontakt English

Brennend!

Hans Reisetbauer ist Brenner, Obstbauer, Landwirt, Forstwirt, Maschinenbauer und Reisender. Und das ist die Geschichte seiner Brände:

1990

Hans Reisetbauer legt am Kirchdorfergut einen 1,5 ha großen Apfelgarten an. Für den Hausgebrauch werden üblicherweise 50 l Schnaps pro Jahr gebrannt.

1991

Hans Reisetbauer pflanzt auf dem Südhang unterhalb des Hofes eine Reihe plus 10 Williamsbirnenbäume.

1994

Im Frühjahr lernt Hans Reisetbauer auf der Wiener Messe Vinova die Destillate der Quinta-Essentia-Brenner und Karl Hubert Gasser kennen und hat eine Idee.

1994

Am 16. September wird am Kirchdorfergut von Christian Carl/Göppingen eine nach den Vorstellungen von Hans Reisetbauer konstruierte Brennerei montiert.

1995

Hans Reisetbauers Williamsbrand und Kletzenbirnbrand werden auf der Fachausstellung Destillata als „Schnaps des Jahres“ ausgezeichnet.

1998

Die Brennerei Reisetbauer wird als Betrieb des Jahres ausgezeichnet.

2001

Hans Reisetbauer wird Mitglied der Gruppe Quinta Essentia.

2003

Hans Reisetbauer wird zum zweiten Mal vom österreichischen Gourmetführer A la Carte zum Meisterbrenner des Jahres 2004 gekührt.

2006

Zum dritten Mal wird Hans Reisetbauer vom österreichischen Gourmetführer A la Carte zum Meisterbrenner des Jahres 2007 gekührt.

2006

Hans Reisetbauer wird die Trophée Gourmet A la Carte in der Kategorie „Gourmandisen“ verliehen.

2006

Der erste österreich Gin – BLUE GIN (www.bluegin.cc) – von Hans Reisetbauer und Markus Schenkenfelder kommt auf den Markt.

2007

Hans Reisetbauer wird zum vierten Mal vom österreichischen Gourmetführer A la Carte zum Meisterbrenner des Jahres 2008 gekührt.

2007

Die erste eigene Vogelbeerplantage von Hans Reisetbauer wird im oberösterreichischen Mühlviertel angebaut.

2008

Hans Reisetbauer bringt den ersten 12 jährigen Single Malt Whisky auf den Markt.

2008

Zum fünften Mal wird Hans Reisetbauer vom österreichischen Gourmetführer A la Carte zum Meisterbrenner des Jahres 2009 gekührt.

2009

Hans Reisetbauers Brände sind in 21 Sorten und verschiedenen Sonderfüllungen in 16 Ländern der Welt verfügbar.

2010

Hans Reisetbauers Brände und der BLUE GIN sind erstmalig in Moskau - Russland verfügbar.

2010

Hans Reisetbauer wurde erstmalig vom Falstaff Magazin zum besten Brenner Österreichs gekührt und mit der Falstaff Spirits Trophy ausgezeichnet.

2011

Für die Ferieninsel Sylt - Kampen hat Hans Reisetbauer einen exklusiven Brand kreiert - den Birnenbrand "Gute Luise".

2011

Hans Reisetbauer wurde vom Falstaff Magazin zum zweiten Mal zum besten Brenner Österreichs gekührt und mit der Falstaff Spirits Trophy ausgezeichnet.

2012

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde Hans Reisetbauer vom Falstaff Magazin zum besten Brenner Österreichs gekührt und mit der Falstaff Spirits Trophy ausgezeichnet.

2012

Neueröffnung der Brennerei in Axberg - eine der modernsten Brennereien in Österreich.

2012

Bei der Verkostung vom Magazin "Vinaria" wurde Hans Reisetbauer heuer erstmalig zur BRENNEREI DES JAHRES 2012 gewählt.

2012

Die Rote Williams von Hans Reisetbauer wurde 2012 vom Magazin "Vinaria" zum Schnaps des Jahres 2012 gekührt.

2013

Bereits zum vierten Mal in Folge wurde Hans Reisetbauer vom Falstaff Magazin zum besten Brenner Österreichs gekührt und mit der Falstaff Spirits Trophy ausgezeichnet.

2014

Zum fünften Mal in Folge wurde Hans Reisetbauer vom Falstaff Magazin zum besten Brenner Österreichs gekührt und mit der Falstaff Spirits Trophy ausgezeichnet.